Feeds:
Posts
Comments

Archive for April, 2007

…sind wohl die Amerikaner. Bolly Bollonka stellt mir seine Fotos von der Easter Parade in New York netterweise zur Verfügung, um das zu beweisen:

Hundeparade_nyHundeparade_ny2jpg

Dagegen wirken unsere Osterfotos doch richtig bieder. Aber Norfolk  ist eben nicht New York. Kann man sich überhaupt einen Hund vorstellen, der dort lebt? Doch höchstens Miniaturausgaben, oder?

Die Briten aber sollen mit zu den mürrischsten Europäern gehören. Sie landeten in einer kürzlichen Umfrage der Uni Cambridge unter 20.000 Befragten  auf Platz 9.
Gegenüber den Deutschen schnitten sie allerdings noch glänzend ab: wir landeten auf Platz 12!
Das glücklichste europäische Volk hingegen sind angeblich die Dänen, gefolgt von Finnland (2), Irland (3), Schweden (4), Holland (5), Luxemburg (6), Belgien (7) und Österreich (8).
Platz 10 wurde von Spanien belegt, Platz 11 von Frankreich.
Gottseidank gibt es noch schlimmere Grumpies als die Deutschen. Noch schlechter drauf  sind die Griechen (13) und die Portugiesen (14). Das überraschende Schlusslicht bildet – na? ausgerechnet Italien! Trotz Mittelmeer-Kost, Wein und Olivenöl, Sonne und Mafia…
Und ich dachte immer, die Skandinavier hätten so eine hohe Selbstmord- und Depressionsrate. Und die Südeuropäer seien glücklich und entspannt.
Demzu folge scheinen wir hier tatsächlich in einer außergewöhnlich fröhlichen Gegend Englands gelandet zu sein. Die meisten Leute sind gut gelaunt, hilfsbereit, offenherzig und immer zu einem Schwatz bereit, auch wenn es meist ums Wetter geht.

Read Full Post »

Lost in Translation II

Automatische Übersetzungen, etwa von Google oder Babelfish angeboten, schaffen den herrlichsten Nonsense. Marion aus Manchester z.B. fand Folgendes heraus:

– shuffle mode
becomes Schlurfenmodus,

– student halls – Kursteilnehmerhallen,
– Bangers and Mash – Knallkörper
und Brei
,

– small bags of crisps – kleine
Beutel der Chipsletten
,

– cereal bars – Getreidestäbe,
– hint of lime – Tip des Kalkes,
– wet wet wet – nasse nasse machten
nass
,

– Pineapple Folk Manchester – Ananas-Völker
Manchester
.

Man könnte glatt einen Bestseller erstellen, bestehend aus lauter äußerst originellen Schöpfungen von online-translators.

Hier ein wunderbarer Text der heutigen BBC News über Heather Mills (auf deutsch: Heidekraut  Mühlen…) , die (Noch-) Ehefrau von Paul McCartney, die in den USA bei einem TV-Tanzwettbewerb teilgenommen hat und jetzt ausscheiden musste. Bekannterweise (oder?) hat Heather eine Beinprothese, was ihre Tanz-Aktion umso spektakulärer machte.

Also hier zunächst die übersetzte Version, das Origninal folgt weiter unten…

Mühlen wird weg vom US Tanzerscheinen Jonathan Roberts aufgeladen und
Heidekraut-Mühlheidekraut prägt verloren ihr Bein unter dem Knie in
ein 1993 Verkehrsunfall. Heidekraut-Mühlen, die McCartney weg vom
geschlagenen Fernsehapparat Erscheinen gewählt worden ist, das mit
den Sternen tanzt, die US Version vom des BBCs ausschließlich
gekommenen Tanzen.

Das 39-year-old und ihr Tanzpartner Jonathan Roberts bildeten es zur
6. Woche der Knock-outkonkurrenz.

Das ehemalige Modell, das ein künstliches Bein hat, sagte, daß sie
nicht überrascht, weg gewählt zu werden und eine Abschiedsrede
innerhalb ihres Kostüms war sich verstecken ließ.

Sie sagte, daß die allgemeine Antwort zu ihrer Teilnahme
"überwältigt hatte".

Das Richter geordnete Mühl- und Robertsfünftel aus den sieben
restlichen Paaren auf Erscheinen Dienstages im ABC Netz heraus.

Heidekraut-Mühlen und Sir Paul McCartney Mills und Sir Paul McCartney
sind bei dem Erhalten geschieden, aber die allgemeine Stimme, die für
Hälfte der Klassifizierungen zählt, ging gegen sie.

Auf Hören des Resultats, sagte sie: "wir wußten, daß wir erloschen.
Wir waren in den  zwei Hinterteile letzte  Woche."

Mühlen, die ihr Erfolgshonorar zur vegetarischen Nächstenliebe Viva!
spendeten, hinzugefügt warf sie "ein Vermögen" auf, das bedeutete,
daß "Hunderte Tausenden Leben der Tiere gespeichert werden".

Mühlen konnten später sich für ein Aussehen auf late-night
Erscheinen Gespräch Jimmy Kimmels auf ABC oben drehen, um nicht über
ihre Teilnahme am Wettbewerb zu sprechen.

Das ehemalige Modell verlor ihr linkes Bein unter dem Knie in einem
1993 Verkehrsunfall.

Sie sagte, daß sie den Wettbewerb zu den Erscheinenleuten verband,
die es möglich war, eine Unfähigkeit zu überwinden und Geld für
Nächstenliebe anzuheben.

In Großbritannien vilified Mühlen durch einige Abschnitte die Presse
über ihrer Scheidung vom Sir Paul McCartney.

Alles klar? – Hier das Original:


Mills is booted off US dance show

   

               
                   
                        

                   

Jonathan Roberts  and Heather Mills

Heather Mills lost her leg below the knee in a 1993 traffic accident

Heather Mills McCartney has been voted off hit TV show Dancing with
the Stars, the US version of the BBC’s Strictly Come Dancing.

The 39-year-old and her dance partner Jonathan Roberts made it to the sixth week of the knock-out competition.

The former model, who has an artificial leg, said she
was not surprised to be voted off and had a farewell speech hidden
inside her costume.

She said the public response to her participation had been "overwhelming".

The judges ranked Mills and Roberts fifth out of the seven remaining pairs on Tuesday’s show on the ABC network.

Heather Mills and Sir Paul McCartney

Mills and Sir Paul McCartney are in the process of getting divorced

But the public vote, which counts for half of the rankings, went against them.

On hearing the result, she said: "We knew we were going out. We were in the bottom two last week."

Mills, who donated her performance fee to vegetarian
charity Viva!, added she "raised a fortune", which meant "hundreds of
thousands of animals’ lives will be saved".

Mills later failed to turn up for an appearance on Jimmy
Kimmel’s late-night talk show on ABC to talk about her participation in
the contest.

The former model lost her left leg below the knee in a 1993 traffic accident.

She said she joined the contest to show people it was possible to overcome a disability and raise money for charity.

In the UK, Mills has been vilified by some sections the press over her divorce from Sir Paul McCartney.

                   

Read Full Post »

tränende Herzen

TrnendeherzenNostalgie pur!
Meine Großmutter hatte sie in ihrem Garten – kleine romantische Meisterwerke.

Dies ist die Jahreszeit, in der mir im Garten das Herz aufgeht. Alles entfaltet sich so unglaublich schnell und prachtvoll, ein Wettbewerb der Farben, der Düfte, der Formen. Bienen taumeln wie betrunken von Blüte zu Blüte, die Vögel berauschen sich an ihrem eigenen Gesang.

Auf der anderen Seite hat es hier seit Wochen nicht mehr geregnet. Es herrscht zwar noch keine Dürre wie in Australien, doch der Boden istschon zu harten trockenen Klumpen erstarrt oder weht als Pulver zur Haustür herein.

Hallobienen

Read Full Post »

echt antik

Antiques2forweb

Read Full Post »

Zementmischer antik

Englische Antiquitäten haben zu Recht einen ausgezeichneten Ruf. Was man hierzulande zu vernünftigen oder sogar Schnäppchen-Preisen bei Auktionen ergattern kann, wird dann auf dem Kontinent für horrende Summen angeboten. Was der Zementmischer kostet, habe ich vergessen zu fragen. Er sieht aber ganz schön alt aus.Antiquesforweb

Read Full Post »

Sumpfdotterblume

Sumpf1forwebDie Farben des Frühlings sind hier in Norfolk gelb und grün – all die unzähligen  Osterglocken am Straßenrand, entlang den Wiesen und Zäunen strahlen wie unbändige kleine Sonnen. In unserem Garten allein fanden wir über 20 verschiedene Sorten vor.
Im Teich blühen jetzt die prächtigen Sumpfdotterblumen, unter denen sich Frösche verbergen. Ihr Laich treibt wie Netze von  Seifenblasen auf dem Wasser.
Grün und Gelb sind auch die Farben der "Canaries".  Nein,  das sind keine  Vogelliebhaber  oder Bewohner der Kanarischen Inseln, sondern es handelt sich um die Fußballmanschaft von Norwich, unserer Hauptstadt. Soweit ich weiß, ist dieses Team nicht sonderlich erfolgreich, hat aber viele Fans. Der Name stammt tatsächlich von den Kanarienvögeln, die holländische Händler und Deichbauer im 17. Jahrhundert nach Norfolk brachten.Product_2

Jetzt beginnen aber auch schon die ersten bluebells zu blühen und ganze Waldlichtungen mit ihrem betörenden Blau zu verzaubern. Wild wachsend stehen sie  unter Naturschutz, aber man findet sie auch in vielen Gärten.Bluebell2forweb
Nicht zu verwechseln mit unseren Glockenblumen; die bluebells sind viel kleiner und ‘fleischiger’.

Read Full Post »

EastercoupleCarols Ostermontagsparty für Hunde und deren Besitzer war mal wieder ein voller Erfolg. Der Herr links trug z.B. einen bezaubernden Hunde-Oster-Hut, behangen mit kleinen und großen Hundeknochen und einem Lindt-Schokohäschen als Krönung. Hemmungslos!
Der Wettbewerb nannte sich "Easter Bonnet Competition" , und hier wurde beurteilt, wer die originellste österliche Kopfbedeckung trug.
Berner3

Wie man sieht, kannte die Verkleidungslust mal wieder kaum Grenzen. In Deutschland würde so eine Veranstaltung vielleicht schnell den Tierschutz auf den Plan rufen, aber hierzulande denkt man anders darüber, und ich hatte nicht den Eindruck, dass die Köter sich gequält fühlten – im Gegenteil. Auch wenn der Dekor mal ein wenig verrutschte, waren alle guter Dinge.
Eastershepherd

Read Full Post »

Older Posts »